Update zur Liefersituation

Update zur Liefersituation

Stand: 30.11.2021

Leider hält uns COVID 19 weiterhin auf Trab und bewirkt deutliche Veränderungen an den Märkten:
Die Luft- und Seefrachtkosten befinden sich auf einem historischen Allzeithoch. Aufgrund des Warenzuflusses zum Weihnachtsgeschäft verschärft sich die Lage weiter und durch einen Container-Stau an wichtigen Umschlagsplätzen steigen die Transportzeiten. Unser strategisches Einkaufsteam ist täglich mit unseren Logistikdienstleistern in Kontakt, um die optimalen Routen für Sie zu finden.

Nach wie vor trifft die Bauteileknappheit auf eine erhöhte Nachfrage und führt herstellerseitig zu sehr langen Lieferzeiten und Preiserhöhungen. Einige Hersteller kommunizieren momentan Lieferzeiten von mehr als 12 Monaten.

Aufgrund von Energieengpässen mussten einige Unternehmen in China außerdem ihre Produktion drosseln oder ganz einstellen, was die Liefersituation weiter verschärft. Durch das chinesische Neujahr Anfang Februar ist jedoch auch zu Beginn des kommenden Jahres zunächst keine Besserung in Sicht.

Dank vorausschauender Planung und gezielter Vertragsplatzierungen, gelingt es uns regelmäßig Schwankungen auszugleichen, trotzdem müssen wir weiter mit Herausforderungen in der Lieferkette rechnen. Daher bitten wir Sie, Ihre Bedarfe gründlich zu ermitteln und so früh wie möglich zu bestellen, um Materialengpässe zu vermeiden.

Für Fragen steht Ihnen selbstverständlich unser Kundensupport jederzeit zur Verfügung. Wir wünschen Ihnen, dass Sie weiterhin gut und gesund durch diese schwierige Zeit kommen.

Ihr EMTRON-Team

Persönliche Beratung
Gerne beraten wir Sie persönlich unter